Kategorien &
Plattformen

Familiengottesdienst "to go"

Familiengottesdienst "to go"
Familiengottesdienst "to go"

Familiengottesdienst to go für den 1. Sonntag im Februar

Heute feiern wir Gottesdienst draußen?

Zieht euch wettergerecht an und stellt euch vor die Haustür. Hier könnt ihr euren Gottesdienst beginnen:

Macht gemeinsam zusammen ganz bewusst ein Kreuzzeichen.

Auf die Stirn                           (Was ich höre, sehe, denke und verstehe)

Auf die Brust                          (das soll in mein Innerstes dringen, mein Herz erfüllen)

Auf beide Schultern   (und dann in meine Hände, in mein Tun fließen)

 

Wo wohnt Gott?

In der Kirche? Bestimmt ja. Und wo noch? Die Einladung ist, dass ihr heute mal sucht, wo Gott in eurer Umgebung noch leben könnte: Dazu könnt ihr euch zum Beispiel vom Sonnengesang des Franziskus anregen lassen:

Gelobt seist Du, mein Herr, 
mit allen Deinen Geschöpfen, 
mit der Schwester Sonne, 
die uns den Tag schenkt und durch die Du uns leuchtest.  
für den Bruder Mond und die Sterne, 
am Himmel hast Du sie geformt, 
klar und kostbar und schön.

Gelobt seist Du, mein Herr, 
für den Bruder Wind, 
für Luft und Wolken, für heiteres und jegliches Wetter, 
durch das Du Deine Geschöpfe am Leben erhältst.
und für das Wasser, 
sehr nützlich ist es und lebenswichtig.

Gelobt seist Du, mein Herr, 
für das Feuer, 
durch das Du die Nacht erhellst. 

Und für unsere Mutter Erde, 
die vielfältige Früchte hervorbringt mit bunten Blumen und Kräutern.

Gelobt seist Du, mein Herr, 
für jene, die verzeihen um Deiner Liebe willen 
und Krankheit ertragen und Not. 
und für unseren Bruder, den leiblichen Tod; 
kein lebender Mensch kann ihm entrinnen. 

Lobet und preiset den Herrn 
und dankt und dient ihm 
mit großer Freude.

 

Wo lässt sich Gott noch finden: im Bruder Schneemann oder Bruder Baum? Im Bruder Vogel oder Hund? Im Wald oder an einer Straßenkreuzung?

Ihr könnt gerne Fotos von den Orten machen, an denen ihr Gott gefunden habt. Dann gibt es eine kleine Galerie auf der Homepage

 

Wenn ihr wieder zu Hause seid, endet mit einem Segen:

Wo wir gehen oder stehen bist du Gott bei uns. Schenke uns deinen Segen im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

AMEN.

 

 

Ursula Dörner-Bramer
Pastoralreferentin
Hubertusstrasse 835619Braunfels
Tel.:06442 953530

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz