Kategorien &
Plattformen

Gedanken zum Tag

Gedanken zum Tag
Gedanken zum Tag

Liebe Leserinnen und Leser!

In der heutigen Schriftlesung ist Gott stocksauer auf seine Geschöpfe:
Während Mose die Anleitung für ein gutes Leben, die 10 Gebote, auf dem Berg Sinai entgegennimmt, bauen sich die Israeliten unten ein Götzenbild und beten es an.
Wie heißt es so nett: „Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch“.


Ich vermute, viele Eltern können da ein Lied von singen, besonders in der jetzigen Situation, in der Kinder mit mehr Eigenverantwortung ihre Aufgaben erledigen müssen.
Mir platzt auch das ein oder andre Mal der Kragen, wenn ich merke, dass meine Töchter sich trotz Absprache mit anderem als mit „homeschooling“ in meiner Abwesenheit beschäftigt haben.

In der Geschichte aus dem Buch Exodus würde Gott am liebsten vor lauter Zorn sein Volk vernichten. Aber zum Glück besänftigt Mose ihn geschickt und weise.
Und am Ende tut Gott sein Wutausbruch leid. Es siegt die Liebe zu den Menschen!

Ich wünsche uns allen in diesen Tagen, die teilweise sehr an den Nerven zerren, dass auch bei uns immer wieder Liebe, Geduld und Wohlwollen in Familie, Homeoffice und beim Einkauf siegen und Ärger und Wut sich schnell in Luft auflösen, vor allem auch über das aktuelle goldene Kalb namens Toilettenpapier…
 

Einen gesegneten Tag!

Susanne Schmid, Gemeindereferentin

Susanne Schmid
Gemeindereferentin in St. Josef, Schwalbach
Auf dem Kies 1435641Schöffengrund
Tel.:06442-95353-27