Kategorien &
Plattformen

Weltgebetstag

Weltgebetstag
Weltgebetstag

Der Weltgebetstag 2020 wird weltweit am 6. März gefeiert.


Vorbereitet haben ihn Frauen aus Simbabwe.


Steh auf und geh!

– so lautet der Titel des Weltgebetstags 2020 aus Simbabwe.
Das Titelbild, mit dem Namen „Rise! Take Your Mat and Walk”, zeigt das gesellschafftliche Leben in Simbabwe:

Im oberen Teil stellt die Künstlerin von rechts nach links den Übergang von einer dunklen, schwierigen Vergangenheit in eine vielversprechende Zukunft dar. Im unteren Teil des Bildes hat sich die Künstlerin Nonhlanhla Mathe von der Bibelstelle, der Heilung des Gelähmten (Johannes 5, 2 – 9 a) inspirieren lassen.
Die Bibelstelle steht im Mittelpunkt des nächsten Weltgebetstags. Darin geht es um Jesu Heilung des Gelähmten mit den Worten „Steh auf und geh“. Den Gottesdienst haben Frauen aus Simbabwe vorbereitet. Sie geben darin einen Anstoß Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung zu erkennen und zu gehen.
Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Konfessionen weltweit werden mit den Frauen aus
Simbabwe zusammen den Weltgebetstag feiern.

Ökumenische WGT-Gottesdienste


Freitag 06.03.
17.00 Uhr Braunfels, Höhenblick Gemeinde, Friederike-Fliedner-Str. 9, anschl. simbabwischer Imbiss
18.00 Uhr Rechtenbach, Ev. Gemeindezentrum, Im Bröhl
18.00 Uhr Schwalbach, kath. Kirche
18.00 Uhr Solms, kath. Kirche St. Elisabeth, Solms
18.00 Uhr Tiefenbach, ev. Kirche
18.30 Uhr Brandoberndorf, Kirche Maria Hilf, Grüner Weg 1
19.00 Uhr Ebersgöns, Ev. Kirche, Zum weißen Stein 20
19.00 Uhr Hüttenberg, kath. Kirche Heilige Familie, Schulstr. 20